Kickermeisterschaft: Jetzt anmelden

Kickermeisterschaft: Jetzt anmelden

Hallo Kicker-FANs,


wir, die Junggesellen, möchten Euch zu unserer JuKiMeiBu einladen. 2019 wurde das letzte Mal um diese Meisterschaft gekämpft. Jetzt kehrt die Legende zurück! Gespielt wird wieder an der Junggesellenbühne hinter der Stadtsparkasse um attraktive Preise, Ru(h)m und Ehre!
An vier bis sechs Tischen wollen wir erfahren, wer mit den Handgelenken den Kickerball am besten bewegen und am schnellsten in des Gegner`s Tor befördern kann.

Alle weiteren Informationen findet ihr in der folgenden Ausschreibung. Wer dabei sein möchte füllt das Anmeldeformular aus und sendet es an Yannick Volkmann.

Wichtig: Zugelassen sind nur Hobby-Spieler – keine Vereinsspieler!

… oder einfach direkt via Mail an: yannick(at)Volkmann-fam.de schreiben.

Wir benötigen:

  • Anzahl der Teams mit Teamnamen
  • Name und Vorname der Spieler (2 Spieler pro Team)
Beide Königswürden gehen 2022 an das Junggesellencorps

Beide Königswürden gehen 2022 an das Junggesellencorps

Nach zwei Jahren ohne Schützenfest und damit auch ohne Könige, haben wir Junggesellen uns im Rahmen der Schießwettbewerbe auf dem Burgdorfer Volks- und Schützenfest eindrucksvoll zurückgemeldet.

Das Junggesellencorps stellt die Doppelkönige

Sascha Biewer spielte exakt zehn Jahre sein Majestätspotential wieder einmal aus und ist Freihandkönig 2022. Herzlichen Glückwunsch! Unser zweiter Vorsitzender Florian Baumöller hätte um Haaresbreite das Kunststück des echten Doppelkönigs vollbracht, denn er ist Zweitplatzierter auf der Freihandscheibe und ein würdiger Auflagekönig 2022. Lieber Florian, auch dir gratulieren wir von Herzen.

Wir Fahnenjunker sind stolz damit das komplette Königshaus 2022 in unseren Reihen haben zu dürfen. Allen Teilnehmern danken wir für einen fairen Wettbewerb und unseren Königen wünschen wir eine schöne Regentschaft bei der wir euch nach Kräften begleiten werden.

Junggesellen sind wir heut’….

Junggesellencorps sammelt am Schützenfest-Samstag

Junggesellencorps sammelt am Schützenfest-Samstag

Am Samstag, den 25. Juni, ab 8 Uhr werden wieder die Sammlerpaare des Junggesellencorps von 1648 kostümiert durch Burgdorf ziehen und mit musikalischer Begleitung die Burgdorfer Bürger und Geschäftsleute besuchen, Spaß verbreiten und zum Geben auffordern.

„Heute wie in jedem Jahr sind die Junggesellen da, um nach alter Tradition, Essen und Trinken abzuholen“, so lautet der traditionelle Sammlerspruch des Junggesellencorps. Während viele Schützinnen und Schützen Samstagmorgen noch in den Betten liegen und die müden Tanzbeine des Vorabends regenerieren, wird es in der Burgdorfer Innenstadt bereits wieder bunt und fröhlich. Das Friseurteam Wadewitz unterstützt die Junggesellen bereits seit Jahren und wird die Sammlerpaare in den frühen Morgenstunden liebevoll schminken, kostümieren und verköstigen.

Frisch gestärkt macht sich der Sammlertross dann auf den Weg und wird unter anderem durch das E-Center in der Uetzer Straße ziehen. Im weiteren Verlauf wird gegen 9 Uhr der Wochenmarkt auf dem Spittaplatz aufgesucht, auf dem es ein kurzes Platzkonzert geben wird. „Mit dem traditionellen Sammeln möchten wir die frohe Stimmung des Schützenfestwochenendes auch am Samstag auf den Straßen und in den Burgdorfer Geschäften erlebbar machen. Ein Einkaufsbummel in unserer schönen Innenstadt lohnt sich an diesem Tag also einmal mehr“, so Alexander Solisch. 

Das zweite Platzkonzert ist gegen 12.00 Uhr beim Modefachgeschäft Petrick und der Versicherungsagentur Andreas Kanth am Kreisel in der oberen Marktstraße. „Jörg Petrick und Andreas Kanth werden sich viel einfallen lassen, ein Besuch lohnt sich definitiv“, empfiehlt der Schaffer Florian Baummöller.„Wir freuen uns darauf die Sammlertradition in 2022 endlich wieder aufleben zu lassen und damit einen kleinen Beitrag zur Attraktivität der Innenstadt leisten zu dürfen. Wir wünschen allen Gästen viel Spaß beim Einkaufen und den Burgdorfer Geschäftsleuten einen erfolgreichen Schützenfest-Samstag“, führt Solisch abschließend aus.

20 Jahre “Schneider’s Gastronomie” in Burgdorf – wir gratulieren

20 Jahre “Schneider’s Gastronomie” in Burgdorf – wir gratulieren

Sie sind aus unserem Vereinsleben nicht wegzudenken – unsere Vereinswirte in der Gaststätte Schützenheim feiern 20 Jahre Gastronomie und wir Junggesellen feiern mit.

Liebe Elli und lieber Jörg Schneider,

die Fahnenjunker gratulieren euch zu 20 Jahren Gastronomie in Burgdorf. Ihr beide seid elementarer Bestandteil unseres Vereinslebens. Mit eurer Leidenschaft für die Gastronomie und eurer herzlichen, menschlichen Art, macht ihr das Schützenheim zu einem Ort der Begegnung, wie es ihn heute nicht mehr so oft gibt. Vielen Dank für die letzten Jahre! Wir freuen uns auf die vielen gemeinsamen Jahre, die uns noch bevorstehen.

In Anerkennung eurer Leistung, ist es uns eine Ehre gewesen, euch mit einem kleinen Blumenstrauß und zwei Tickets für das GOP-Varieté in Hannover zu beschenken.

Viel Spaß wünschen

Eure Fahnenjunker

Junggesellen sind wir heut’ …

“Teddy” an jüngsten Vater überreicht

“Teddy” an jüngsten Vater überreicht

Es ist eine “uralte” Tradition im Junggesellencorps. Der jüngste Vater innerhalb eines Jahres oder derjenige, der dem Schützenfest-Datum am nächsten kommt, erhält einen Teddy. Selbstverständlich wird diese Tradition auch in Jahren ohne Schützenfest aufrechterhalten. Heute war es dann soweit. Unser Fahnenjunker Nils Borgfeld hat als jüngster Vater innerhalb des Junggesellencorps seinen verdienten Teddy überreicht bekommen.

Lieber Nils, dir und deiner Familie weiterhin alles Gute!

Junggesellen sind wir heut’ …